Kategorie Archive: Tätigkeiten – Diverses

Waldbrandworkshop für den Abschnitt Inntal Mieming

Waldbrandworkshop für den Abschnitt Inntal Mieming

Am 04.03.2016 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Obsteig ein Waldbrandworkshop für die Feuerwehren des Abschnitts Inntal Mieming statt. Die Feuerwehr Obsteig konnte als Referenten einerseits BI Jörg Degenhart, der innerhalb des ÖBFV für das Sachgebiet Flugdienst und Waldbrandtaktik verantwortlich ist, und andererseits den Leiter der Bezirksforstinspektion Imst DI Peter Winkler gewinnen. Im ersten Teil des Vortrages wurde von Jörg Degenhart detailliert die Einsatztaktik bei der Bekämpfung von Waldbränden mit Luftfahrzeugen besprochen. Dabei wurde sowohl auf den korrekten Abauf bei der Alarmierung eines Hubschraubers, auch vor dem Hintergrund der Kostenfrage, als auch auf die taktische Vorgehensweise bei einem Brandgeschehen in Wäldern eingegangen. In einer zweiten Präsentation legte DI Peter Winkler die verschiedenen Arten von Waldbränden, die Rolle der Forstorgane im Einsatzfall und die resultierenden Folgen eines Brandes für den Waldbestand dar. Nach intensiver Schulung und Beantwortung aller offenen Fragen konnte nach ca. 1,5 Stunden der Workshop beendet werden. Auf diesem Weg noch einmal ein herzliches Dankeschön an Jörg Degenhart und Peter Winkler für die interessanten Vorträge und ihren Einsatz bei diesem Workshop!

 

 

Silvesterparty

Silvesterparty

Am 31.12. lud die Feuerwehr Obsteig erstmals zu einer Silvesterparty vor dem neuen Gerätehaus. Zahlreiche Obsteigerinnen und Obsteiger waren trotz regnerischem Wetter der Einladung gefolgt und feierten den Jahreswechsel gemeinsam mit der Feuerwehr Obsteig. Bei Gulaschsuppe und dem ein oder anderen Glas Sekt wurde das neuer Jahr 2016 bis in die frühen Morgenstunden willkommen geheißen.

Weihnachtsstraße der Obsteiger Vereine

Weihnachtsstraße der Obsteiger Vereine

Am 12.Dezember fand wieder die traditionelle Weihnachtsstraße der Obsteiger Vereine vor dem Hotel Stern statt. Zahlreiche Vereine stellten dabei ihre weihnachtlich dekorierten Verkaufsstände auf. Viele Besucher, auch aus unseren Nachbargemeinden, folgten der Einladung und genossen bei kulinarischen Köstlichkeiten wie Kiachln, Blattln, Glühwein oder Punsch zu weihnachtlichen Klängen den doch eher lauen Adventabend. Auch die Feuerwehr Obsteig nahm mit ihrer “Saugstelle” wieder an der Veranstaltung teil und hatte auf Grund des großen Andrangs bereits am frühen Abend schon den Großteil der begehrten Ziachkiachln verkauft. Wir hoffen, es hat gemundet und freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei der Silvesterveranstaltung vor der Feuerwehrhalle.

Adventfenster  – “Siehst du das Licht?”

Adventfenster – “Siehst du das Licht?”

Am 07.12. lud die Feuerwehr Obsteig zu einem Adventfenster in die neue Feuerwehrhalle Obsteig. Zahlreiche Obsteigerinnen und Obsteiger aus allen Weilern nahmen sich Zeit, um gemeinsam diese ruhig und stimmungsvolle Stunde am Abend zu verbringen. Kurz nach 19:00 Uhr eröffnete Kommandant Erich Mirth das Adventfenster am weihnachtlich dekorierten Vorplatz des Feuerwehrhauses. Bei doch winterlichen Temperaturen und sternemklaren Himmel wurde unter dem Motto “Licht” bei stimmungsvoller Musik und adventlichen Texten gemeinsam die vorweihnachtliche Zeit genossen. Vor dem Hintergrund riesiger Kerzen, die die Fenster der Feuerwehrhalle schmückten, wurde noch bei Gerstelsuppe, Glühwein und Keksen der Abend zu einem gemütliche, ruhigen Abschluss gebracht.

Besten Dank an alle Helfer und Musikanten für das Gelingen des Abends.

Helferfest

Helferfest

“Vielen Dank für eure Unterstützung – ohne eure Hilfe wäre das Einweihungsfest für unsere neue Feuerwehrhalle nicht möglich gewesen.” Mit diesen Worten begrüßte Kommandant Erich Mirth am 21.11. zahlreiche Kameraden, Helferinnen und Helfer zu einem kleinen Helferfest im neuen Gerätehaus der FF Obsteig. Nach einem kleinen Film von Tirol TV, der das Einweihungsfest nocheinmal in Bilder fasste, ließen alle Anwesenden bei gutem Essen und dem ein oder anderen Glas Wein die letzte “Feuerwehrzeit” Revue passieren. Gemeinsam wurde somit nochmals auf einen würdigen Festabschluss angestoßen. Auf diesem Weg nocheinmal Danke für die tatkräftige Unterstützung!