Author Archives: Reinhard Auer

Bindemitteleinsatz B 189

Bindemitteleinsatz B 189

Zu einem Bindemitteleinsatz auf die B 189 wurde die Feuerwehr Obsteig am 28.02. gegen 10.30 Uhr während eines Absperrdienstes alarmiert. Im Bereich der Kirche in der Unterstraß hatte ein holländischer Lenker eine relativ große Menge an Betriebsflüssigkeit verloren. Diese wurde gebunden und im Anschluss daran die Fahrbahn gereinigt.

Einsatzleiter: BI Fitsch Stefan
Fahrzeuge: TLFA und LAST mit 5 Mann

Katzenrettung

Katzenrettung

Zu einer Tierrettung wurde die FF Obsteig am 20.02.2015 alarmiert. Eine Katze befand sich seit drei Tagen auf einem Baum und wollte eigenständig nicht mehr abklettern. Nach einigen Schlägerungsarbeiten und mit Hilfe des Montagekorbes der Baufirma Grutsch konnte dem Tier aber schließlich geholfen werden. Nach gut zwei Stunden hatte die Katze wieder sicheren Boden unter den Pfoten.

Einsatzleiter: OBI Mirth Erich
Fahrzeuge: LAST mit 5 Mann, Kranfahrzeug der BF Grutsch

Die FF Obsteig sagt Danke

Die FF Obsteig sagt Danke

Die Feuerwehr Obsteig überbrachte in den letzten Tagen ein kleines Dankeschön an unseren Kameraden Wilfried Floriani von der Werbeagentur Xtrem, der uns im letzten Jahr in unzähligen Stunden kostenlos die neue Homepage aufsetzte. Ein kleines Dankeschön überreichte Kommandant Erich Mirth auch Alexander Kranebitter von der FF Mieming, der uns mit seinem Abschleppdienst bei den Problemen mit unserem knapp 30 Jahre alten KLF uneigennützig unterstützte.

Danke nochmals auf diesem Weg!

Übung Aschland

Übung Aschland

Am 03.12. lud das Kommando zu einer weiteren Gesamtübung. Übungsannahme war ein Gebäudebrand im Ortsteil Aschland. Vorrangiges Ziel dabei war, mit welchen Mitteln angrenzende Gebäude effizient vor einem Übergreifen geschützt werden können. Im Zuge dieser Übung würde auch erstmals die neu installierte Umfeldbeleuchtung unseres TLFA getestet, die nun bei Nacht ein sicheres Arbeiten um das Einfahrzeug ermöglicht.

Gemeinschaftsübung Mieming

Gemeinschaftsübung Mieming

Am Donnerstag, 30.10.2014 lud die Feuerwehr Mieming zu einem Übungsabend mit Stationsbetrieb. Gemeinsam mit den Feuerwehrn aus Wildermieming und Mötz mussten die 4 Stationen abgearbeitet werden. Die Szenarien lauteten:
– Technische Hilfeleistung
– Gebäudebrand mit eingeschlossener Person
– Brand im Freien
– Personenbergung

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kameraden aus Mieming für die perfekte Organisation des Übungsabends und die Verpflegung im Anschluss an den Stationsbetrieb.

Bericht und Bilder auf der Homepage der FF Mieming