Author Archives: Reinhard Auer

Übung Volksschule

Übung Volksschule

Am 02.10. führte die FF Obsteig gemeinsam mit dem Lehrkörper der VS Obsteig eine Übung im Schulgebäude durch. Übungsannahme war ein Brand im Keller mit Rauchentwicklung im gesamtem Schulhaus. Unter schwerem Atemschutz wurde zunächst die Evakuierung der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrpersonen durchgeführt, im Anschluss daran wurde der Brand im Innenengriff gelöscht. Durch die Übung wurde einerseits die Vorgehensweise für die Feuerwehr aufgefrischt und andererseits den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrpersonen das richtige Verhalten im Brandfall nähergebracht. Nach gut 2 Stunden konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

Vielen Dank für die perfekte Zusammenarbeit an Dir. Angelika Falkner und ihr Team!

 

Letzter Bauabschnitt Gerätehaus

Letzter Bauabschnitt Gerätehaus

Seit einigen Wochen wird an der Feuerwehrhalle Obsteig wieder fleißig gearbeitet – der letzte Bauabschnitt wird nun durchgeführt. In den nächsten Monaten wird durch den Zubau auf der Nordseite das Lager errichte, im Innenraum der Halle werden im Obergeschoss sämtliche Schulungs- und Kameradschaftsräumlichkeiten fertiggestellt, sodass im Herbst 2015 der Neubau des Gerätehauses mit der Einweihung am 24. Oktober abgeschlossen werden kann.

Bauarbeiten Stand 02.10.2015

Bauarbeiten Stand 18.09.2015

Bauarbeiten Stand 29.08.2015

Bauarbeiten Stand 14.08.2015

Bauarbeiten Stand 23.07.2015

Bauarbeiten Stand 10.07.2015

Waldbrand Simmering

Am 18.07. stand die Feuerwehr Obsteig wegen eines neuerlichen Waldbrandes am Simmering im Einsatz. Durch die hohen Temperaturen und den aufkommenden Wind war im Bereich des gestrigen Blitzschlages neuerlich ein Brand entstanden. Da sich der Brandherd in unwegsamen Gelände befand, musste er mit Hilfe des Polizeihubschraubers Libelle bekämpft werden. Dabei wurden Wasserladungen an den Einsatzort geflogen und in einem Alubehälter gesammelt, in weiterer Folge löschten die Kameraden der FF Obsteig den Brand von diesem Behälter aus. Gegen 21:30 Uhr konnte Brand aus gegeben und der Einsatz beendet werden.

Herzlichen Dank an die Flughelfer aus Imst und Landeck sowie an die Flugpolizei Innsbruck für die Unterstützung!

Einsatzgrund: Waldbrand Simmering
Einsatzleiter: OBI Mirth Erich, BI Fitsch Stefan
Eingesetzte Kräfte: FF Obsteig mit 18 Mann und LAST, TLFA
BFI, BFK, ABI
Feuerwehrflughelfer der Feuerwehren Imst und Landeck
Polizeihubschrauber Libelle
PI Nassereith

Unwettereinsätze

Unwettereinsätze

Am 17.07. wurde die FF Obsteig auf Grund eines schweren Gewitters gleich zu mehreren Einsätzen gerufen. Zunächst wurden durch die starken Sturmböen mehrere Gemeindestraßen durch umgestürzte Bäume verlegt. Gleichzeitig wurde eine Baumgruppe im Bereich Simmering durch einen schweren Blitzschlag in Brand gesetzt. Der Waldbrandeinsatz gestaltete sich als sehr schwierig, da der Brandort in einem abgelegenen Bereich lag und nur über unwegsames Gelände erreichbar war. Über die FF Silz wurden die Waldbrandrucksäcke angefordet, damit das nötige Löschwasser an den Einsatzort transportiert werden konnte. Nachdem die betroffenen Bäume gefällt  und das Erdreich umgegraben und abgelöscht war, konnte der Einsatz nach mehr als 5 Stunden beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Ein Dank ergeht auf diesem Weg noch an unsere Kameraden aus Silz, die uns trotz eigener Einsätze das entsprechende Gerät nach Obsteig brachten.

Einsatzgrund: umgestürzte Bäume, Waldbrand Simmering
Einsatzleiter: OBI MIrth Erich
Mannschaft: 20 Mann mit LAST und TLFA 2000
PI Nassereith

Gemeinschaftsübung Wildermieming

Gemeinschaftsübung Wildermieming

Am 09.07. wurde die Feuerwehr Obsteig mit dem KLF und 7 Mann zu einer Gemeinschaftsübung nach Wildermieming eingeladen. Übungsannahme war ein Gebäudebrand bei einem Bauernhof im Ortsteil Unterfeld. Die Aufgabe der Feuerwehr Obsteig bestand im Aufbau einer Versorgungsleitung über eine längere Strecke. Gemeinsam mit den Feuerwehren Mieming und Pfaffenhofen wurde dazu eine Relaisleitung vom östlichen Dorfende zum Brandobjekt gelegt.

Vielen Dank an unsere Wildermieminger Kameraden für die Einladung und Vorbereitung der Übung sowie die hervorragende Verköstigung im Anschluss.

Weiter Infos: Feuerwehr Wildermieming