THL Tierrettung

0 377
Category: Einsätze Written by: With: Comments are off
THL Tierrettung

Während der Vorbereitungen für die am 5. & 6. Dezember ablaufende Aktion „Tirol testet“ in Obsteig wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr mittels Pager zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen.

Ein Isländer Pferd ist mit zwei Hufe in einem Weiderost im Weiler Gschwent gerutscht und dort stecken geblieben. Da die FF Obsteig für so einen Einsatz nicht das notwendige hydraulische Bergewerkzeug besitzt wurde unsere Nachbarfeuerwehr Mieming nachalarmiert. Des Weiteren wurden alle Mitglieder instruiert ohne Signalton vorzurücken, um das schon aufgeregte Tier nicht noch weiter zu stressen.

Nach erfolgreicher Sedierung durch den gerufenen Tierarzt konnte mittels Hydraulischen Spreizers das Pferd ohne gröbere Verletzungen der Besitzerin übergeben werden.

Dieser Einsatz hat wieder einmal gezeigt wie hervorragend die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Feuerwehren im Ernstfall funktioniert. Vielen Dank an die FF Mieming für die tatkräftige und professionelle Unterstützung.

Nach Beendigung des Einsatzes, konnten die Vorbereitungen für „Tirol testet“ weiter durchgeführt werden.



Bericht FF Mieming:
https://www.feuerwehr-mieming.at/2020/12/04/happy-end-trotz-dramatischer-minuten-fuer-ein-islaender-pferd-beim-ausritt/

Einsatzgrund: Technische Hilfeleistung
Einsatztext: THL  Tierrettung
Einsatzleiter: OBI Weiss Christian
Einsatzdauer: ca. 1h

Einsatzkräfte:
FF Obsteig (MTFA, TLFA, LASTA – 13 Feuerwehrmänner/frauen)
FF Mieming (KDOF, LFB)

Weitere Einsatzkräfte:
PI Nasserreith
Tierarzt