Garagenbrand Mooswaldsiedlung

6 650
Kategorie: Einsätze Geschrieben von: Kommentare: Kommentare sind aus
Garagenbrand Mooswaldsiedlung

Mit der Meldung „Brand Einfamilienwohnhaus“ wurde die Feuerwehr Obsteig am 18.09 kurz nach 01:00 Uhr alarmiert. In einem Wohnhaus in der Mooswaldsiedlung war in einer Garage ein Brand ausgebrochen. Ein Akku eines Modellfahrzeuges wurde beim Aufladen überhitzt und setzte in weiterer Folge eine Dose mit Nitrolösung in Brand. Die Besitzer das Hauses wurden durch ein Knallgeräusch aus dem Schlaf gerissen und konnten so den Brand noch rechtzeitig mittels Handfeuerlöscher eindämmen. Da auf der Anfahrt zum Einsatzort die Situation noch unklar war, wurde von der Einsatzleitung zusätzlich die Feuerwehr Mieming alarmiert, die Nachalarmierung konnte aber nach Eintreffen am Einsatzort wieder storniert werden. Die Kameraden der Feuerwehr Obsteig führten mittels schwerem Atemschutz Nachlöscharbeiten durch und überprüften mit der Wärmebildkamera die Deckendämmung auf weitere Brandherde. Eine Person wurde bei den Löscheinsatz leicht verletzt, am Garagengebäude entstand erheblicher Sachschaden. Gegen 03:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzgrund: Brand Einfamlienwohnhaus, angrenzende Garage
Einsatzleiter: OBI Mirth Erich
Mannschaft: FF Obsteig mit LAST, TLFA und KLF sowie 22 Mann, FF Mieming auf Anfahrt
Weitere Einsatzkräfte: PI Sektorstreife, RK Mötz

Fotos: Feuerwehr Obsteig und Johannes Faimann-Obsteig Aktuell