Kategorie Archive: Einsätze

Tankwagenunfall B189

Tankwagenunfall B189

Am 10.12.2017 wurde die Feuerwehr Obsteig per Pager um 16:41 Uhr zu einem Tankwagenunfall auf die B189 alarmiert. Im Bereich Einfahrt Arzkasten war ein mit Milch beladener Tanklastwagen auf der schneebedeckten Straße ins Rutschen geraten und gegen die Böschung geprallt. Dabei stellte sich das Fahrzeug quer, sodass die B189 komplett blockiert war. Durch das Abknicken der Zugmaschine wurde ein Teil des Dieseltanks aufgerissen. Die Feuerwehr Obsteig fing den Treibstoff auf und dichtete den Tankbehälter behelfsmäßig ab. Gleichzeitig wurde  die Feuerwehr Telfs mit dem GGF alarmiert, um den Treibstoff vor der Bergung abzupumpen. Anschließend wurde mit dem Abschleppunternehmen die Bergung durchgeführt, welche nach ca. 2 Stunden abgeschlossen werden konnte. An dem LKW entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die B189 mehrere Stunden komplett gesperrt.

Einsatzgrund: Technischer Einsatz, LKW Unfall B189
Einsatzleiter: BI Stefan Fitsch
Manschaft: FF Obsteig mit LAST, TLFA und KLF sowie 12 Mann, FF Telfs mit SRF und GGF sowie 8 Mann, FF Nassereith (Verkehrsregelung in Nassereith)
Weitere Einsatzkräfte: PI Nassereith, Abschleppunternehmen Hundertpfund, Straßenmeisterei

Bericht Feuerwehr Telfs

Brandmeldealarm

Brandmeldealarm

Zu einem Brandmeldealarm in ein Hotel in Holzleiten wurde die Feuerwehr Obsteig am 03.12.2017 um 17:47 Uhr per Sirene und Pager alarmiert. Durch Arbeiten in der Küche des Hotels war ein Täuschungsalarm ausgelöst worden, der vom Personal nach kurzer Zeit aber quitiert wurde. Bereits auf der Anfahrt konnte der Einsatz somit storniert werden, sodass die Mannschaft nach kurzer Zeit wieder in das Gerätehaus einrücken konnte.

Einsatzgrund: Brandmeldealarm

Mannschaft: FF Obsteig mit LAST, TLFA und KLF sowie 22 Mann

Weitere EInsatzkräfte: PI Nassereith

Oktoberfest 2017

Oktoberfest 2017

Am 23.09.2017 lud die Feuerwehr Obsteig zum heurigen Oktoberfest. Um 15:00 Uhr fiel der Startschuss, wo vor allem die kleinen Besucher auf ihre Rechnung kamen. Bei Zielspritzen, Austoben in der Hüpfburg oder Mitfahren mit dem Feuerwehrauto war für jedes kleine aber auch größere Kind etwas dabei. Die große Attraktion am Nachmittag war die Drehleiter Silz – hier hatte jeder einmal die Möglichkeit, mit den Silzer Kameraden in luftige Höhen zu fahren.

Um 19:00 Uhr eröffneten dann die Larchgugger das Abendprogramm. Bei zünftiger Blasmusik und echten Gaumenfreuden mit orignal Oktoberfestbier wurde in der bis auf den letzten Platz gefüllten Feuerwehrhalle geschunkelt und gefeiert. Anschließend unterhielt DJ Didi die Besucher bis in die Morgenstunden mit Musik für jeden.

Ein großes Dankeschön an alle Besucher des Festes, unseren Nachbarfeuerwehren und den Feuerwehr des Abschnitts Inntal Mieming sowie an unsere freiwilligen Helfer. Ein herzliches Vergelt´s Gott auch an die Obsteiger Larchgugger und an DJ Didi für die musikalische Unterhaltung. Ein besonderer Dank ergeht an HBI Haselwanter Michael und seinen Kameraden von der Feuerwehr Silz, die uns am Nachmittag die Drehleiter zur Verfügung stellten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Oktoberfest 2018.

Bildbericht auf Obsteig Aktuell

Verkehrsunfall B189

Verkehrsunfall B189

Am 23.09.2017 wurde die Feuerwehr Obsteig per Pager zu einem Auffahrunfall auf die B189 alarmiert. Im Bereich des Fußgängerübergangs – Einfahrt Mooswaldsiedlung kam es zu einem Auffahrunfall, an dem 2 Fahrzeuge beteiligt waren. Die Feuerwehr Obsteig richtete die Verkehrsregelung ein und band die ausgelaufenen Flussigkeiten. An den Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe, Personen wurden keine verletzt.

Einsatzgrund: VU – unbekannte Situation
Einsatzleiter: OBI Mirth Erich
Mannschaft: FF Obsteig mit LAST und TLFA sowie 13 Mann
Weitere Einsatzkräfte: PI Nassereith, Abschleppdienst LEX 24

Garagenbrand Mooswaldsiedlung

Garagenbrand Mooswaldsiedlung

Mit der Meldung „Brand Einfamilienwohnhaus“ wurde die Feuerwehr Obsteig am 18.09 kurz nach 01:00 Uhr alarmiert. In einem Wohnhaus in der Mooswaldsiedlung war in einer Garage ein Brand ausgebrochen. Ein Akku eines Modellfahrzeuges wurde beim Aufladen überhitzt und setzte in weiterer Folge eine Dose mit Nitrolösung in Brand. Die Besitzer das Hauses wurden durch ein Knallgeräusch aus dem Schlaf gerissen und konnten so den Brand noch rechtzeitig mittels Handfeuerlöscher eindämmen. Da auf der Anfahrt zum Einsatzort die Situation noch unklar war, wurde von der Einsatzleitung zusätzlich die Feuerwehr Mieming alarmiert, die Nachalarmierung konnte aber nach Eintreffen am Einsatzort wieder storniert werden. Die Kameraden der Feuerwehr Obsteig führten mittels schwerem Atemschutz Nachlöscharbeiten durch und überprüften mit der Wärmebildkamera die Deckendämmung auf weitere Brandherde. Eine Person wurde bei den Löscheinsatz leicht verletzt, am Garagengebäude entstand erheblicher Sachschaden. Gegen 03:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzgrund: Brand Einfamlienwohnhaus, angrenzende Garage
Einsatzleiter: OBI Mirth Erich
Mannschaft: FF Obsteig mit LAST, TLFA und KLF sowie 22 Mann, FF Mieming auf Anfahrt
Weitere Einsatzkräfte: PI Sektorstreife, RK Mötz

Fotos: Feuerwehr Obsteig und Johannes Faimann-Obsteig Aktuell